Therapeutisches Angebot

Im Fluss des Lebens sein mit Yoga und Cranio

 

Ich verbinde gerne mein schulmedizinisches Wissen als Ergotherapeutin mit dem Erfahrungsschatz aus der Alternativmedizin als Craniotherapeutin und dem Yoga. Natur, Yoga und Kreativität sind für mich Schlüssel zu einer echten Verbindung mit mir selbst, meinem eigenen Entwicklungspotenzial und zu authentischer Lebensfreude. Ich habe bei meiner Arbeit große Freude an Neuem und der Schnittmenge von Wissenschaft und Spiritualität. Oft lerne ich auf Umwegen die schönsten Landschaften kennen. 

Mein Leben wäre nur halb so farbenfroh ohne meine Kinder. Eine Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin und die meinen Weg als Mensch und Therapeutin stark beeinflusst und inspiriert. 

Es begeistert mich Menschen dabei zu begleiten durch Bewegung und Stille ganz in ihrem Körper anzukommen. Wenn das Bewusstsein im Körper ruht, kann sich das individuelle Potenzial jedes Menschen entfalten. Aus einer starken Körpermitte und mit einer guten Balance ist ein kraftvolles, gesundes und sinnerfülltes Leben möglich. Das Verbundensein mit dem Körper und eine gute Balance zwischen Stille und Bewegung sind für mich wichtige Bausteine, um unser Potenzial nachhaltig zu leben. Der Atem verbindet Bewegung und Stille; beide Elemente sind in Yoga und Cranio zuhause und begleiten tiefe Entwicklungsprozesse. Symptome und Krankheiten sind dabei wichtige Signale und Zeichen. Körperintelligenz wecken, das Bewusstsein in den Körper zurückholen, damit wir in unsere volle Kraft und Größe kommen.

Meine Ausbildungen

Medical Yoga Teacher (2019 - 2020)
Craniosacraltherapeutin mit eidgenössischem Diplom,Sphinx-Institut, Basel, Schweiz (2012 - 2016)
Diplomarbeit: Wie kann die Craniosacrale Therapie persönliche Lern- und Entwicklungsprozesse unterstützen? Neuroplasitzität, Körpertherapie und begleitender Dialog
Ergotherapeutin Wannseeschule Berlin (2008-2011)
9 jährige Arbeitserfahrung in den Bereichen Neurologie, Pädiatrie und Orthopädie
Jura Studium Albert-Brecht-Universität, Augsburg (2002-2005)
Auslandsstudium Jura „Erasmus“, Universidade de Lisboa, Portugal (2005-2006)

Fortbildungen

2018 Schleudertrauma in der Craniosacraltherapie (Da-Sein-Institut, Winterthur)
Biodynamische Cranial Praxis (Charles Ridley, USA)
(Sphinx-Craniosacral-Institut, Fehren)
2017 Einführungsseminar Sensorisch-integrative Ayres Therapie SIAT® und Sensorisch-integrative Pädagogik SIPäd® (GSID, München)
Spiraldynamik Hand (Mareike Schick, Müllheim)
Die „neue“ Biologie: Wie der Geist über die Gene triumphiert
2015 Neue Perspektiven in der motorischen Therapie MS-Kranker amsel, Stuttgart)
2014 Strecksehnenverletzung der Hand
(Zentrum f. ambul Diagnostik und Chirurgie, Freiburg)
Elternberatung bei ADHS (Fernstudiengang)
2013 Normale Bewegung, Bewegungsanalyse als Grundlage zur Befunderhebung und Behandlung Erwachsener mit neurol. Erkrankung
(Heidi Dummel, Bobath-Instruktorin, Bad Krozingen)
ICF und ICF-CY als Grundlage des Therapeutischen Prozesses
(Ute Steding-Albrecht, Lörrach)
2012 Therapeutisches Klettern (Johann Fiederer, Regensburg)
2011 Einführung in das „Ergotherapeutische Assessement“
(Wannseeschule Berlin)
Schienenbau Grundkurs (Wannseeschule Berlin)
2020 Biodynamische Praxis mit Babies und Kindern,
Cranio nach Kaiserschnitt und anderen Geburtsinterventionen (Corina Ciocarelli, Wald ZH)

Langjährige Berufserfahrung als Ergotherapeutin

Viele Weiterbildungen und Fortbildungen

Langjährige Berufserfahrung Craniotherapeutin